Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg: Fehlerhafte sog. FFP 2 Masken – Bitte sofort die nachfolgend beschriebenen Atemschutzmasken entsorgen!

Heute Nachmittag um 15.38 Uhr erreichte mich die folgende Schnell-Info des Vorstands der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg an die Mitglieder der Kassenärztlichen Vereinigung B-W.. (Und ich hoffe nur, dass ich durch die Weiterverbreitung der Meldung keinen Geheimnisverrat begehe) :

 

„…. Das Schnellwarnsystem der EU für Verbraucherschutz (RAPEX) hat eine Warnung für mehrere, unten aufgeführte, importierte Atemschutzmasken veröffentlicht, da diese eine mangelhafte Filterwirkung aufweisen würden.

 

Die Behörde hat einen Rückruf vom Endverbraucher angeordnet, da Gesundheitsgefahr bestehe. Die Masken würden nach einer Prüfung nur unzureichende Partikel-Filterrückhaltung aufweisen…. Da es nicht auszuschließen sei, dass die Masken auch in Deutschland in den Verkehr gekommen sind, warnt die Bundesanstalt für Arbeitschutz und Arbeitsmedizin … den Verbraucher vor der Nutzung der betroffenen Masken. Diese FFP 2 Masken dürfen nach Anordnung der RAPEX nicht mehr eingesetzt werden.

 

Auch die KVBW hat vom Bund solche Atemschutzmasken zur Weitergabe an die Arztpraxen erhalten. Daher bitten wir Sie zu prüfen, ob Ihnen derartige Masken zur Verfügung gestellt wurden und falls ja, diese umgehend zu entsorgen.

Bei Atemschutzmasken, die der KVBW vom Bund erhalten hat, wurde bisher angenommen, dass diese auch vom Bund geprüft werden, da der Bund für die Konformität der Produkte verantwortlich ist und das Risiko der Produkthaftung trägt.

 

Das verantwortliche Bundesministerium für Gesundheit stellt zusammenfassend gegenüber der KBV fest, dass der Bund seit dem 0.7.04.2020 alle FFP-2-Masken ‚grundsätzlich‘ prüfen lässt….

… Entsorgen Sie bitte sofort die nachfolgend abgebildeten Atemschutzmasken

-Self Suction Filter Type Anti Partikel Respirator..

– Three Dimensional Protectife Respirator (disposable respirator)….

– KN95 Respirator mask

-Protective Mask –Earloop Face Mask…

 

Das wirft etliche Fragen auf:

  • Hat außer den Mitgliedern der Kassenärztlichen Vereinigung jemand tatsächlich von der Warnung vor diesen Masken mitgekriegt, mitkriegen können?
  • Was ist sinnvoller: Ein Schal vor den Mund oder eine nichtfunktionierende Maske auf der Nase oder garnix?
  • Was ist der Unterschied zwischen Radio Eriwan („Im Prinzip Ja) und unserer Regierung, die alle FFP 2-Masken „grundsätzlich“ prüfen lässt?
  • Was ist von einer Regierung zu halten, die Maskenpflicht verordnet, weil das mehr Infektionsschutz gibt aber weder imstande ist ausreichend Masken zu liefern noch die Masken, die es gibt auf ihre Funktionstüchtigkeit zu überprüfen?

…. Na, ich hätte noch andere Fragen, aber es ist gleich 21 Uhr und damit Feierabend.

 

 

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen
%d Bloggern gefällt das: