Buchempfehlung: Tom Bschor, Antidepresiva

Prof. Dr. med. Tom Bschor

Antidepressiva – Wie man sie richtig anwendet und wer sie nicht nehmen sollte

München, 2018 , 20 Euro

ISBN: 978-3-517-09736-7

Das ist jetzt wirklich mal ein sorgfältiges, solides, gründliches, transparentes, informatives, auch von Nicht-Fachleuten gut zu lesendes, abwägend-ausgewogenes Buch über Antidepressiva. Die vielen schönen Attribute bilden meine Begeisterung adäquat ab.

Auf 220 SeitenWie Antidepressiva im Gehirn wirken (oder besser: wie man vermutet, dass sie wirken), die Geschichte (es ist eigentlich eine erstaunlich kurze Geschichte) der Antidepressiva, die Rolle der Pharmaindustrie, Placebo-Effekt, Nebenwirkungen, Alternativen, Hilfe zur Selbsteinschätzung und zur Entscheidung „ja oder nein“.

Was mir besonders gut gefällt: Der Autor nimmt offensichtlich den Leser, die Leserin ernst. Begegnung auf Augenhöhe  Hier wird nicht von oben herab das Füllhorn des Wissens über PatientInnen und LeserInnen ausgeschüttet – und das von einem Experten, einem Medizinprofessor. Es gibt sie also doch, die weißen Raben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen
%d Bloggern gefällt das: