Papst Johannes XXIII. Aus gegebenem Anlass

In den letzten Tagen gab es einen Haufen Gründe, warum mir die alte Anekdote einfiel:

Papst Johannes wurde gefragt: „Wieviele Leute arbeiten im Vatikan?“

Der Papst dachte eine Weile nach und meinte dann: „Ich schätze mal, die Hälfte!“

Das wäre gar kein schlechter Schnitt, finde ich. Denn ich sehe mich mit so viel Schlamperei, Gedankenlosigkeit, Gleichglütigkeit konfrontiert… von Dummheit ganz zu schweigen… und da greift dann wieder ein altes Oxenstierna-Zitat aus dem 16.Jahrhundert: „Du ahnst nicht, mein Sohn, mit wie wenig Verstand die Welt regiert wird.“ Der Mann war Reichskanzler und müsste gewusst haben, wovon er redet.

Ehrlich gesagt, ich wundere mich jeden Tag, wie viel doch doch noch funktioniert. Und ich danke von Herzen allen, die dazu beitragen!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.