Birnau: Erster kontaktloser Weihwasserspender Deutschlands!

Die barocke Basilika Birnau ist ein auch bei mir beliebtes Ausflugsziel am Bodensee, wie die folgenden beiden Bilder erahnen lassen. (Eigentlich habe ich auch Aufnahmen vom wunderschönen Innenraum gemacht. Aber weil das verboten ist, kann ich sie zur Strafe gerade einfach nicht finden.)

 

Das ist die Birnau vom gegenüberliegenden Ufer
…. und das ist sie im Frühjahr…

Leider habe ich auch noch kein Foto vom kontaktlosen Weihwasserspender (wohl dem ersten in Deutschland!!). Deshalb muss ich aus copyright-Gründen auf das entsprechende Link https://www.spiegel.de/panorama/basilika-birnau-am-bodensee-wallfahrtskirche-installiert-kontaktlose-weihwasserspender-a-b403c95d-8576-4018-87e3-afaebdc9f574  verweisen. Dort ist ein wunderschönes Foto dieser bahnbrechenden Neuerung.

Unter der Überschrift

Pandemiegerechte Segnung Wallfahrtskirche installiert kontaktlosen Weihwasserspender

heißt es:

„Der Apparat funktioniere genau wie der ursprüngliche Desinfektionsspender: Das Weihwasser komme heraus, wenn man mit dem Ellbogen auf den Bogen drücke…..“

Inzwischen hätten 25 Kirchen derartige Corona-gerechte Weihwasserspender installiert, ein Exemplar wurde sogar nach Schweden geliefert! Da sage noch einer die Schweden seien lax bei der Pandemie-Bekämpfung! Aber die sind doch eigentlich protestantisch? Egal!

Der Firma, die sonst „Senf- und Ketchupspender für Imbissbuden“ herstellt, steht Großes bevor: „Der Spender soll demnächst auch der Deutschen Bischofskonferenz vorgestellt werden. Wahrscheinlich zusammen mit anderen Groß- und Kleinspendern, die dann den päpstlichen Silvesterorden oder irgendwie sowas verliehen bekommen. 

Sobald ich wieder auf der Birnau war, kommt ein Originalbild hier herein. Versprochen!

Und: Der Besuch der Birnau lohnt sich auch ohne Weihwasser und Weihwasserspender!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.