Mundschutz mit Diamanten

 
Jaja, die AsiatInnen, die werden uns ja als Vorbild für ordentliches, braves Maskentragen anempfohlen. Da bin ich mal gespannt, wieviele NachahmerInnen das folgende wirklich eindrucksvolle Objekt findet….. Manchmal möchte ich einfach nur dreinschlagen… 
 
 
Die Ärztezeitung meldet am 10.8. : https://www.aerztezeitung.de/Wirtschaft/Juwelier-arbeitet-an-Atemmaske-fuer-15-Millionen-US-Dollar-411911.html?utm_term=2020-08-11&utm_source=email&utm_medium=AEZ_NL_NEWSLETTER&tid=TIDP586432X5373EDAEE9084C3B9F51B8A374D94741YI4&utm_campaign=Ihr%20%c3%84rzte%20Zeitung-Newsletter%20vom%20[rundate]
 

Juwelier arbeitet an Atemmaske für 1,5 Millionen US-Dollar

Aus einem knappen, lebenswichtigen Medizinprodukt in der Corona-Krise ist für manche Menschen ein echtes Luxusgut geworden. Wie wäre es mit einer diamant-besetzten, goldenen Schutzmaske?

Tel Aviv. Mundschutz als Statussymbol: Ein Juwelier in Israel arbeitet in der Coronakrise nach eigenen Angaben an einem ganz besonderen Accessoire. Der Schmuckdesigner fertigt für einen chinesischen Geschäftsmann aus Shanghai eine Maske im Wert von 1,5 Millionen Dollar (umgerechnet rund 1,3 Millionen Euro) – den Angaben zufolge die teuerste Maske weltweit.

Sie solle aus 18-Karat-Gold bestehen und mit rund 3600 Diamanten besetzt sein….

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.