Ich hätte da mal ’ne Frage: Wie sehen die Leute aus, die auf Impfskeptiker –Demos gehen?

Ich kenne nämlich nur genau zwei Personen, die regelmäßig an Impfskeptiker-Demos teilnehmen.

Das sind zwei Frauen, die eine ist 63 Jahre alt, die andere 64. Beide arbeiten im Gesundheitswesen. Beide kenne ich als freundliche, gewissenhafte und sozial engagierte Personen.

Zwei Personen – das ist nun wirklich keine repräsentative Stichprobe. Aber es macht mich nachdenklich und auch skeptisch gegenüber dem (medial) vermittelten Eindruck, bei diesen Demos seien vor allem fanatisierte Rechtsradikale, Spinner und Leute zugange, die vor lauter Egoismus keinen Gemeinsinn kennen.

Eine der beiden Frauen berichtete, merkwürdigerweise seien an dem Ort, an dem die Demonstrationen stattfänden, die öffentlichen Toiletten geschlossen worden. Zufälle gibt’s … Wenn man sonst keinen Grund findet, dann könnte man ja womöglich wegen „Erregung öffentlichen Ärgernisses“ Strafzettel verteilen.   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen
%d Bloggern gefällt das: