AfD-Anfrage und Gegenfrage

AfD-Politiker wollten vom baden-württembergischen Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst wissen, wie viele der Künstlerinnen und Künstler, die an staatlichen Kulturbetrieben angestellt sind, Nicht-Deutsche sind, aus welchen Ländern sie stammen und wo sie ausgebildet wurden.

Während das Ministerium pflichtgemäß aber ausweichend antwortete, hat das Theater Ulm die sehr berechtigte Gegenfrage gestellt:

„Wie viele Mitglieder des AfD Landesverbandes haben je ein Theater von innen gesehen.“

Die Antwort steht noch aus.

Gegebenenfalls empfehle ich Freikarten für „Nathan der Weise“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen
%d Bloggern gefällt das: