Überraschung 2021: Fast wie die Jungfrau zum Kind – Oder Wie ich zu meinem neuesten Buch kam  

 

Das kommt häufiger vor: Man bekommt zum Geburtstag ein hübsch verpacktes Päckchen überreicht und drin ist ein Buch. Was deutlich weniger häufig vorkommt: Man bekommt zum Geburtstag ein Päckchen überreicht, packt es aus – drin ist ein Buch und die Autorin ist man selbst.
Und was ganz bestimmt sehr, sehr selten vorkommt: Man hatte keine Ahnung davon.

So ist es mir ergangen: Meine Kinder und Schwiegersohn haben aus meinem Blog, auf dem Sie sich gerade befinden ein Buch gemacht.
Angefangen vom Frühjahr 2020 bis zum Oktober 2021. Eine immense Arbeit: eine Auswahl zu treffen, das Digitale ins Analoge zu übertragen, zu korrigieren (ich wäre nicht ich, wenn ich nicht schon etliche übersehene Fehler entdeckt hätte!), QR-Codes einzufügen, die Seiten wirklich gut und ansprechend zu designen…

Ich war überwältigt!

Und ich gestehe: seither nehme ich mein eigenes Werk immer mal wieder zur Hand und bin zufrieden damit. Darin zu blättern, gibt mir das gute Gefühl: Ich habe Kurs gehalten, ich habe seriös informiert, ich habe von Anfang an für „Verhältnismäßigkeit“ plädiert, dafür, dass Maßnahmen gegen Corona auch dahingehend bedacht werden müssen, welche schädlichen, ja verheerenden Folgen sie in anderen Lebensbereichen haben können. Ich habe immer und immer wieder erinnert, dass es „die Wissenschaft“ nicht gibt, wie wichtig ein respektvoller Umgang miteinander ist und welche schlimmen Folgen es hat, wenn die Reaktion auf eine Nicht-Mainstream-Äußerung nicht der Diskurs sondern die moralische Abqualifizierung des andern ist.

Nun, inzwischen kann nicht nur ich in dem 488-Seiten-Buch blättern, sondern jede und jeder die/der will.

ISBN-13: 9783755754732  Preis: 15,99 € (Verlag Book on Demand)
Ursula Neumann: Unerhört! – Kommentare, Analysen und Einschätzungen zur Corona-Politik und Berichterstattung

Der Blog geht weiter… aber ich fürchte, dieser Kraftakt, den meine Leute da geleistet haben, bleibt eine einmalige Angelegenheit. Kann ich verstehen, finde ich aber trotzdem ein bisschen schade. Also: aller Voraussicht nach kein Folgeband! Aber vielleicht kommt auch die Zeit, da das Interesse für die Corona-Pandemie nur noch rein historisch ist. Ich bin sogar sicher: Die Zeit wird kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen
%d Bloggern gefällt das: